Digital Cinch S/PDIF

Premium Cinch Mono Audio/Video/SPDIFDas Sony/Philips Digital Interface ("S/PDIF") wurde auf drei verschiedenen Kabelsystemen mit ebenso verschiedenen Steckernormen definiert.

Zum einen findet sich die weit verbreitete TOSLINK-Verkabelung mit optischen Verbindungen, die wir hier in einem eigenen Artikel in der Rubrik "Optische Leiter" besprechen.

Ebenso wurde ein optisches System mit Steckern die dem 3,5mm Kliknenstecker ähnlich sind, verwendet. Dieses System wird aber immer mehr verdrängt und entsprechende Leiter sind kaum noch erhältlich.

Als elektrische Übertragung des digitalen Audiosignals von S/PDIF wurden koaxiale Cinchkabel genormt. Diese sollten einen Wellenwiderstand von 75 Ohm haben. Daher kommen die für analoges Audio gedachten Cinchkabel eigentlich nicht in Betracht, da hier kein speziefischer Wellenwiderstand festgelegt ist. Auf kurzen Distanzen funktionieren diese in der Praxis aber sehr gut.

Da für S/PDIF nur eine Verbindung benötigt, liegt bei einem Stereokabel eine Ader brach. Statt sich nun ein Mono-Cinchkabel zu suchen, kann man auch ein Video-Cinchkabel für S/PDIF verwenden. Diese haben praktischerweise bereits einen definierten Wellenwiderstand von 75 Ohm und sind so auch in größeren Längen für diesen digitalen Übertragungsweg geeignet. Premium Cinch-Kabel für Video sind in Längen von bis zu 30m erhältlich.

Trackback URL:

http://www.audiokabel.biz/trackback/15